Tel: (+34) 65 292 65 65
Für Deutsche in Spanien
Über 15 Jahre Erfahrung
Vertrauen durch Kompetenz

photo
Susanne Schick wurde in Tübingen geboren und ist in Stuttgart aufgewachsen. Sie ist seit über 15 Jahren in Spanien als Rechtsanwältin zugelassen und kann deutschsprachige Mandanten verlässlich, zügig und effektiv auf folgenden Gebieten beraten:

BERATUNG BEIM IMMOBILIENKAUF- UND VERKAUF IN SPANIEN

Rechtliche Beratung beim Kauf / Verkauf einer Spanienimmobilie, Prüfung der Eigentumsverhältnisse und Lastenfreiheit durch Einholung von einem einfachen Grundbuchauszug oder einem qualifizierten Grundbuchauszug beim spanischen Grundbuchamt, sowie ggfs. Einholung bei der Gemeinde einer Bescheinigung darüber ob es sich um Bauland, ein landwirtschaftliches Grundstück oder ein Naturschutzgebiet handelt und ob ein Verwaltungsverfahren anhängig ist, Vorbereitung aller Art von Immobilienverträgen (Kaufversprechensvertrag, Kaufoptionsvertrag, Kaufvertrag), Vorbereitung der Unterlagen für die notarielle Beurkundung, Begleitung und Übersetzung beim Notartermin oder Unterzeichnung der notariellen Urkunde im Namen des Mandanten mit einer entsprechenden Vollmacht, Eintragung der Urkunde im Grundbuch, Ummeldungen bei den Behörden. Vermittlung von: Hypothek, spanisches Bankkonto, Bewohnbarkeitsbescheinigung, Energiezertifikat (Energieausweis), Wohngebäudeversicherung. 

SCHENKEN, ERBEN UND VERERBEN IN SPANIEN

Rechtliche Beratung auf Deutsch und Spanisch. Komplette Nachlassabwicklung in ganz Katalonien. Beantragung der Sterbeurkunde in Spanien, Beantragung des Zertifikats des spanischen Zentralnachlassregisters in Madrid, Ermittlungen bezüglich des in Spanien befindlichen Vermögens des Erblassers, Einholung einer Eigentumsregisternote (Grundbuchauszug) von Immobilien beim spanischen Grundbuchamt, Simulation der anfallenden Steuern und Kosten, Überprüfung des anzuwendenden Güterrechts und des Pflichtteilrechts, Vorbereitung der notariellen Beurkundung der Erbschaftsannahme, Beantragung der NIE-Nummer (Steuernummer für Ausländer), Begleitung und Übersetzung beim Notartermin oder Unterzeichnung der notariellen Urkunde im Namen des Mandanten mit einer entsprechenden Vollmacht, Beratung und Abwicklung beim anschließenden Verkauf der Immobilie, Löschung vom spanischen Bankkonto des Erblassers, Ummeldungen bei den Behörden.  
Durch die enge Zusammenarbeit mit einem Steuerberater wird auch eine kompetente Beratung in steuerlichen Fragen sowie die korrekte Abgabe der Steuererklärungen sichergestellt (Erbschaftsteuer bzw. Schenkungsteuer, Einkommensteuer für Nicht-Residente mit Immobilienbesitz in Spanien, die gemeindliche Wertzuwachssteuer, usw.).

DER WEGFALL DES STAATSANGEHÖRIGKEITSPRINZIPS IM EUROPÄISCHEN ERBRECHT

Hinweis: Für Sterbefälle ab dem 17. August 2015 gilt für Deutschland und Spanien die neue EU-Erbrechtsverordnung 650/12. Bei Todesfällen ab dem 17.08.2015 ist deswegen nicht mehr das Recht der Staatsangehörigkeit des Erblassers, sondern das Recht des letzten "gewöhnlichen Aufenthalts" anzuwenden. Ein Deutscher, der also dauerhaft in Spanien lebt, wird daher nicht mehr nach dem deutschen Erbrecht beerbt, sondern nach dem Erbrecht des letzten gewöhnlichen Aufenthaltes (nach dem spanischen oder ggfs. dem katalanischen). 

RECHTZEITIGE VERFÜGUNG EINES NOTARIELLEN TESTAMENTES

Hinweis: In einer testamentarischen Verfügung kann das Recht der Staatsangehörigkeit gewählt werden. Wer jedes Jahr mehrere Monate in Spanien verbringt, sollte daher über eine solche Rechtswahl nachdenken.  

ERBSCHAFTSSTEUER IN SPANIEN

Hinweis: Für Sterbefälle ab dem 1. Januar 2015 ist das spanische Gesetz 26/2014 vom 27. November 2014 anwendbar, wodurch nun in vielen Fällen die festgelegten Steuerfreibeträge und Steuervergünstigungen der Erbschaftssteuergesetze der jeweiligen Autonomie ausgenutzt werden können. In seinem Urteil vom 3. September 2014 hatte der Europäische Gerichtshof nämlich entschieden, dass die in Spanien erhobene Erbschafts- und Schenkungsteuer wegen Ungleichbehandlung von Einheimischen (residentes) und Nicht-Ortsansässigen (no residentes) rechtswidrig war.  

IMMOBILIENVERMITTLUNG IN SPANIEN

Susanne Schick kann für Sie auch, durch Kooperation mit Immobilienmaklern, Ihre Wunschimmobilie an der Costa Dorada finden (Tarragona, Reus, Cambrils, Salou, Miami-Playa, L’Hospitalet de l’Infant, L'Ametlla de Mar, Tres Calas, Vinaròs, Tortosa, Falset, Priorat, Torredembarra, Roda de Berà, Vendrell, Cunit, Calafell, usw.).

ONLINE-RECHTSBERATUNG

Nutzen Sie doch einfach die Kontaktmöglichkeiten auf dieser Seite! Entweder das Kontaktformular unten links, oder schreiben Sie eine E-Mail an info@susanneschick.com unter Angabe Ihrer persönlichen Daten sowie den Details der Angelegenheit und Ihrer Frage.


photo
'Balcón del Mediterráneo', Tarragona

Abogada (Rechtsanwältin)

photo Studium der Rechtswissenschaft an der spanischen Universität 'Universitat Rovira i Virgili'

Master in Strafrecht an der spanischen Universität 'Universitat de Barcelona' und 'Universitat Pompeu Fabra'

Mitglied der Rechtsanwaltskammer Tarragona (Spanien) seit 2002

Mitglied der Deutsch-Spanischen Juristenvereinigung e.V. (DSJV)

Mitglied im Deutschen Anwaltverein Spanien e.V. (DAV Spanien)



Webagentur/Web Programmierer/Webdesigner/Freelancer Kanton Zürich: GREG.CH